Elisabeth Wukitsch

Beruflicher Werdegang

1982: Diplomierung zur Physiotherapeutin am AKH Wien

1982-1996: Physiotherapeutin im KH der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt auf sämtlichen Abteilungen und in der Ambulanz, davon 10 Jahre als Leiterin der Physiotherapie

Seit 1992 Bobath-Instruktorin / IBITA

1996: Gründungsgesellschafterin und Partnerin der CDW Physiotherapie OG

Erworbene Zusatzqualifikationen

  • Bobath Grundkurs für Erwachsene (F. Kraus-Irsigler)
  • Bobath Aufbaukurs für Erwachsene (F. Kraus-Irsigler, M. Lynch, P. Davies, M. Gerber, J. Mohr, P. Davies und H. Sonderegger)
  • Therapie des facio-oralen Traktes (Kay Coombes)
  • Motor Control and Motor Learning (T. Mulder)
  • Funktionelle Neuroanatomie (Dr. N. Annunciato)
  • Klinische Neuropsychologie (Dr. M. Prosiegl)
  • Biomechanische und neuromuskuläre Aspekte in der Behandlung neurologischer Patienten
  • PNF Grundkurs (I. Berlin)
  • FBL – sämtliche Kurse der Funktionellen Bewegungslehre nach Klein Vogelbach
  • Manualtherapie nach dem Maitland-Konzept  Level I (H. Stam)
  • McKenzie A-C
  • CranioSacraleTherapie (Upledger) I + II + Examen A
  • SomatoEmotionale Entspannung (Upledger) I + II
  • Kommunikation (Dialog I – IV)
  • Viszerale Manipulation (J. P. Barall) I – V
  • Spinale Mobilisationstechniken (R. Assink)
  • Manuelle Mobilisation der Wirbelsäule (J. P. Barall)
  • Manuelle Triggerpunkt Therapie
  • Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos (I – III)
  • Kinesiologisches Taping